Klettersteig

Nasenwand

Klettersteig Nasenwand in Ginzling

Charakter:
Der schwerste Klettersteig des Zillertals führt durch die Nasenwand bei Ginzling. Hoch über den Dächern des Bergsteiger Dorfes befindet sich die überhängende Schüsselstelle. Mit Kraft, Technik und den Tipps unserer Bergführer sollte es für sportliche Personen aber kein Problem darstellen. Zudem wurde die Schlüsselstelle vor einigen Jahren mit einer Variante entschärft. So stehen, je nach Verfassung, 2 mögliche Ausstiege zur Auswahl. Der Abstieg erfolgt über einen steilen Wanderweg zurück nach Ginzling.

Unser Tipp:
Der Klettersteig "Nasenwand" lässt sich gut mit dem "Schlegeis 131" Klettersteig verbinden.

ab 95 € p.P.
Tourdauer:
4 Stunden
Teilnehmer:
bis max. 6 Personen/ Bergführer
Ausgangsort:
Ginzling
Schwierigkeit
Kondition
Bewertung E
Aufstieg 350 Hm/ 2-3h
Abstieg 350 Hm
Preise ab 95 € p.P.
(mind. Teilnehmerzahl 3 Personen)
Leistungen & Zusatzkosten

Inklusive:

  • Führung durch einen staatlich gepr. Berg- und Skiführer
  • kostenloses Leihmaterial (Gurt, Helm, KS-Set)

Exklusive:

  • individuelle Trinkgelder
  • Die Zusatzkosten können variieren und dienen lediglich zur Orientierung!

Tour Teilen

Dieser Inhalt eines Drittanbieters wird aufgrund Ihrer fehlenden Zustimmung zu Drittanbieter-Inhalten nicht angezeigt.

Klicken Sie hier um Ihre Einstellungen zu bearbeiten.

get in Touch

Kontakt

Alpinschule Kopp

Alpinschule Kopp | 6273 Ried im Zillertal | Kleinriedstraße 7
Mobil +43 676 4371411 | info@alpinschule-kopp.at

Dieser Inhalt eines Drittanbieters wird aufgrund Ihrer fehlenden Zustimmung zu Drittanbieter-Inhalten nicht angezeigt.

Klicken Sie hier um Ihre Einstellungen zu bearbeiten.