Charakter

Neue Hüttenrunde in den Zillertaler Alpen. Die Tour führt auf einer Länge von 60 km zu 6 verschiedenen Schutzhütten. Sie ist eine schöne Abwechslung zum Berlniner Höhenweg.

Tourenbeschreibung

1.Tag: Wir treffen uns am Schlegeisspeicher im Zemmgrund und steigen gemeinsam zur Olpererhütte 2.388m auf. Ideal zum Warmlaufen und kennenlernen. Gehzeit 2 h.
2.Tag: Olpererhütte 2.388 m - Europahütte 2.693 m
Ohne viel Höhenverlust wandern wir zur Südtiroler Grenze auf das http://www.pfitscherjochhaus.com/Pfitscherjochhaus 2.273m. Dort können wir zu Mittag essen und gehen anschließend weiter über eine karge Steinlandschaft 600 hm bergauf zur Europahütte. Gehzeit 6,5 h.
3.Tag: Europahütte 2.693 m - Geraerhütte 2.324 m http://www.wipptal.net/touristenrast/
Wir steigen ab in das Naturschutzgebiet Valsertal, ganz am Ende gelegen ist die Touristenrast. Dort machen wir eine verdiente Pause. Über viele Serpentinen führt der Weg in hochalpines Gelände. Schrammacher, Sagzahn oder Fußstein sind zum Greifen nahe. Gehzeit 7 h .
4.Tag: Geraerhütte 2.324 m - Tuxerjochhaus 2.316 m
Über alte Gletschermoränen führt uns der Weg über einige Scharten zur Frauenwand 2.541 m im Tuxertal. Das Tuxerjochhaus ist hoch über dem bekannten Skiort Hintertux gelegen. Gehzeit 5 h
5.Tag: Tuxerjochhaus 2.316 m - Friesenberghaus 2.477 m
Ein kurzes Teilstück bewältigen wir mit der Hintertuxer Gletscherbahn. Anschließend steigen wir zur Friesenbergscharte auf, wo nochmal Trittsicherheit gefragt ist, um zum Friesenberghaus abzusteigen. Von dort steigen wir über den Wanderweg zum Schlegeisspeicher ab. Gehzeit 7 h.

Schwierigkeit

mittel

Kondition

mittel

Ausgansort

Mayrhofen 658m

Gehzeiten

bis zu 7 Stunden pro Tag

Dauer

5 Tagestour

Leistungen

  • Organisation
  • Reservierung aller Hütten
  • 5 Tage Führung durch einen Staatl. gepr. Bergführer/Wanderführer
  • Bilder zum Download

Preis

3 Personen 600 € p.P.
ab 4 Personen 500 € p.P.
exkl. Spesen

Bemerkung

Es können auch einzelne Etappen gebucht werden.
Gerne stellen wir Ihnen ein kürzeres und individuelles Programm zusammen. Die Tour gibt es auch in abgeänderter Form als 4 Tagestour.

  • Geraer Hütte 2.326 m mit Sagzahn im Hintergrund.
  • Geraer Hütte 2.326 m mit Fußstein 3.380m im Hintergrund.
  • Aufstieg zur Olpererhütte 2.388 m.
  • Aufstieg zur Olpererhütte 2.388 m.
  • Aufstieg zur Olpererhütte 2.388 m.
  • Aufstieg zur Olpererhütte 2.388 m.
  • Almwiesen unterhalb der Olpererhütte 2.388 m.
  • Almwiesen unterhalb der Olpererhütte 2.388 m.
  • Olpererhütte 2.388 m.
  • Verdiente Jause auf der Olpererhütte 2.388 m.
  • Katharina, die Chefin auf der Olpererhütte 2.388 m.
  • Netter Besuch.
  • Lärmstange 2.686 m, idealer Kletterberg.
  • Tuxer Joch Haus 2.310 m.
  • Wo gehts lang?
  • Tuxer Joch Haus 2.310 m.
  • Hornspitze 2.650 m.
  • Weiße Wand 2.518 m.
  • Enzian.
  • Weiße Wand 2.518 m.
  • Hornspitze 2.650 m.

Preisinformationen

Alle Preise sind den Österreichischen Berg-Skiführertarifen angepasst. Spezielle Touren wie z.B. Matterhorn werden den jeweiligen Ländern angepasst. Bei schwierigen oder besonders langen Touren ab dem 4 Schwierigkeitsgrat steigt der Preis.
Gruppenermäßigungen gibt es nur nach Absprache mit der Alpinschule, der Tagespreis gilt meist für 1-2 Personen. Ab 3 Personen gilt ein Personen bezogener Preis.
Wenn nicht anders Vereinbart kommen zu den Preisen noch hinzu: Eigene Spesen und die Spesen des Bergführers. Spesen sind Unterkünfte, Lift-Transportkosten, Fahrtspesen,…

Für Privatführungen am Wochenende ( Sa./So. ) erlauben wir uns einen Zuschlag von 50 € zu verlangen.

Bemerkung: Alle Preise sind fair berechnet und sollen Anerkannt werden. Ein Berg- Skiführer übernimmt eine sehr hohe Verantwortung indem er Gäste auf die Berge der Welt führt.

Schwierigkeitsbewertung

Wir versuchen unsere Tourenvorschläge so gut wie möglich zu bewerten. Trotzdem kann durch Witterungseinflüsse und Tagesverfassung eine Tour leichter oder schwerer empfunden werden.

Schwierigkeitsbewertung

Leicht:   

1/2

Mittel:

3/4+

Schwer:

5-/…

Konditionsbewertung

Leicht:

0/700 Hm

Mittel:

700/ 1400 Hm

Schwer:

1400/… Hm

Leihausrüstung

Wenn Ausrüstungsgegenstände gebraucht werden,  bitte beim Bergführer bekannt geben. Bei beschädigung oder Verlust eines Leihgegenstandes muss der Neupreis entrichtet werden.
Ski bzw. Tourenski können in den unzähligen Sportshops im Zillertal geliehen werden. Eine kleine Auswahl findest du unter Links.

 
RssfeedFacebook Alpinschule