Charakter

Eindrucksvolle Rundwanderung um den Olperer 3.476 m. Hochalpines Gelände und Gletscher werden überquert.

Tourenbeschreibung

1.Tag: Wir treffen uns am Schlegeisspeicher und steigen gemeinsam zur Olpererhütte 2.388 m auf. Gehzeit 1,5 h
2.Tag: Wir wandern in das Unterschrammachkar und steigen zur Alpeiner Scharte auf. Diese ist eingebettet zwischen den zwei Riesen Schrammacher 3.410 m und dem Fußstein 3.380 m und ist der höchste Punkt für heute. Vorbei an einem alten Bergwerk steigen wir zur Geraer Hütte 2.326 m ab. Gehzeit 4 h
3.Tag: Heute verlassen wir den Hauptwanderweg und steigen in Richtung Olpererferner auf. Mit Steigeisen und Gurt überqueren wir Gletscherspalten und erreichen die Wildlahnerscharte am Fuße des Olperers. Wir wandern unter der markanten Nordostwand vorbei und gelangen zum Riepensattel. Von hier steigen wir zur Olpererhütte ab und weiter zum Schlegeisspeicher. Gehzeit 6 h

Schwierigkeit

mittel

Kondition

schwer

Ausgansort

Schlegeisspeicher 1.800 m

Gehzeiten

bis zu 6 Stunden pro Tag

Dauer

3 Tagestour

Leistungen

  • Organisation
  • Reservierung aller Hütten
  • 3 Tage Führung durch einen Staatl. gepr. Bergführer
  • Bilder zum Download
  • Leihausrüstung

Preis

ab 360 € p.P. + Spesen
(mind. Teilnehmerzahl 3 Personen)

  • Aufstieg zur Wildlahnerscharte 3.220 m.
  • Vorbei am Fußstein 3.380 m.
  • Mit Seil und Steigeisen.
  • Geraer Hütte 2.326 m mit Sagzahn im Hintergrund.
  • Aufstieg zur Wildlahnerscharte.
  • Aufstieg zur Wildlahnerscharte.
  • Am Fuße des Olperers vorbei.
  • Olperer 3.476 m.
  • Geraer Hütte 2.326 m mit Fußstein 3.380 m im Hintergrund.
  • Blick zum Schlegeisspeicher.
  • Aufstieg zur Olpererhütte 2.388 m.
  • Aufstieg zur Olpererhütte 2.388 m.
  • Almwiesen unterhalb der Olpererhütte 2.388 m.
  • Super bewirtung durch Katharina von der Olpererhütte 2.388 m.

Preisinformationen

Alle Preise sind den Österreichischen Berg-Skiführertarifen angepasst. Spezielle Touren wie z.B. Matterhorn werden den jeweiligen Ländern angepasst. Bei schwierigen oder besonders langen Touren ab dem 4 Schwierigkeitsgrat steigt der Preis.
Gruppenermäßigungen gibt es nur nach Absprache mit der Alpinschule, der Tagespreis gilt meist für 1-2 Personen. Ab 3 Personen gilt ein Personen bezogener Preis.
Wenn nicht anders Vereinbart kommen zu den Preisen noch hinzu: Eigene Spesen und die Spesen des Bergführers. Spesen sind Unterkünfte, Lift-Transportkosten, Fahrtspesen,…

Für Privatführungen am Wochenende ( Sa./So. ) erlauben wir uns einen Zuschlag von 50 € zu verlangen.

Bemerkung: Alle Preise sind fair berechnet und sollen Anerkannt werden. Ein Berg- Skiführer übernimmt eine sehr hohe Verantwortung indem er Gäste auf die Berge der Welt führt.

Schwierigkeitsbewertung

Wir versuchen unsere Tourenvorschläge so gut wie möglich zu bewerten. Trotzdem kann durch Witterungseinflüsse und Tagesverfassung eine Tour leichter oder schwerer empfunden werden.

Schwierigkeitsbewertung

Leicht:   

1/2

Mittel:

3/4+

Schwer:

5-/…

Konditionsbewertung

Leicht:

0/700 Hm

Mittel:

700/ 1400 Hm

Schwer:

1400/… Hm

Leihausrüstung

Wenn Ausrüstungsgegenstände gebraucht werden,  bitte beim Bergführer bekannt geben. Bei beschädigung oder Verlust eines Leihgegenstandes muss der Neupreis entrichtet werden.
Ski bzw. Tourenski können in den unzähligen Sportshops im Zillertal geliehen werden. Eine kleine Auswahl findest du unter Links.

 
RssfeedFacebook Alpinschule