Nicht jede Wanderung ist kinderleicht. Einige Stellen oder Übergänge auf Weitwanderwegen, wie E-5, Berliner Höhenweg oder der bekannten Alpenüberquerung "Münschen-Venedig", sind oft ausgesetzt und vielerorts herrscht Absturtzgefahr. Speziell am Anfang der Saison liegt meist in den Schattenseiten noch Schnee, welcher gefährlich hart und rutschig sein kann.
Unsere Zillertaler Bergführer helfen euch dabei, diese Passagen sicher und ohne Angst zu überwinden. Mit Hilfe eines Seils, mit Steigeisen, Klettersteigset, Stöcken oder einfach nur mal die helfende Hand des Bergführers, lassen sich gefährliche Situationen vermeiden. Einer entspannten Wanderung steht daher nichts im Wege. Zudem zeigen wir euch, Wetter und Zeitmanagement richtig einzuschätzen um den Urlaub am Berg genießen zu können.

Bei folgenden Übergängen und Touren empfehlen wir die Sicherheit eines Bergführers

 Preis: Auf Anfrage 

 

 

Preisinformationen

Alle Preise sind den Österreichischen Berg-Skiführertarifen angepasst. Spezielle Touren wie z.B. Matterhorn werden den jeweiligen Ländern angepasst. Bei schwierigen oder besonders langen Touren ab dem 4 Schwierigkeitsgrat steigt der Preis.
Gruppenermäßigungen gibt es nur nach Absprache mit der Alpinschule, der Tagespreis gilt meist für 1-2 Personen. Ab 3 Personen gilt ein Personen bezogener Preis.
Wenn nicht anders Vereinbart kommen zu den Preisen noch hinzu: Eigene Spesen und die Spesen des Bergführers. Spesen sind Unterkünfte, Lift-Transportkosten, Fahrtspesen,…

Für Privatführungen am Wochenende ( Sa./So. ) erlauben wir uns einen Zuschlag von 50 € zu verlangen.

Bemerkung: Alle Preise sind fair berechnet und sollen Anerkannt werden. Ein Berg- Skiführer übernimmt eine sehr hohe Verantwortung indem er Gäste auf die Berge der Welt führt.

Schwierigkeitsbewertung

Wir versuchen unsere Tourenvorschläge so gut wie möglich zu bewerten. Trotzdem kann durch Witterungseinflüsse und Tagesverfassung eine Tour leichter oder schwerer empfunden werden.

Schwierigkeitsbewertung

Leicht:   

1/2

Mittel:

3/4+

Schwer:

5-/…

Konditionsbewertung

Leicht:

0/700 Hm

Mittel:

700/ 1400 Hm

Schwer:

1400/… Hm

Leihausrüstung

Wenn Ausrüstungsgegenstände gebraucht werden,  bitte beim Bergführer bekannt geben. Bei beschädigung oder Verlust eines Leihgegenstandes muss der Neupreis entrichtet werden.
Ski bzw. Tourenski können in den unzähligen Sportshops im Zillertal geliehen werden. Eine kleine Auswahl findest du unter Links.

 
RssfeedFacebook Alpinschule