Charakter

Höhenluft schnuppern über Saas Fee. Besteige mit uns deine ersten 4000er Gipfel.

  • Allalinhorn 4.027 m
  • Alphubel 4.206 m
  • Lagginhorn 4.010 m
  • Weissmies 4.017 m

Tourenbeschreibung

1. Tag: Wir treffen uns im Hotel Bergfreund in Herrbriggen. Nach dem gemeinsamen Abendessen machen wir einen ausführlichen Materialcheck und besprechen den weiteren Ablauf der Tour.
2. Tag: Transfer nach Saas Fee und Auffahrt mit der Metro Alpin, der höchsten U-Bahn der Welt, bis nach Mittelallalin. Mit dem Allalinhorn 4.027 m steht unser erster 4000er auf dem Programm. Die 600 Hm sind genau richtig zum Akklimatisieren. Nach der Tour übernachten wir auf der Längfluh Hütte.
3. Tag: Früh morgens starten wir den 1.300 Hm langen Aufstieg auf den Alphubel 4.206m. Der Ausblick auf das Matterhorn und die umliegenden Gipfel des Monte Rosa Massivs sind die beste Belohnung. Anschließend steigen wir ins Tal ab und übernachten wieder im Hotel.
4. Tag: Mit der Kreuzboden-Bahn fahren wir bis zur Berghütte Hohsaas. Dort können wir ein paar Sachen deponieren und machen uns dann auf den Weg zu unserem nächsen 4.000er, dem Lagginhorn 4.010 m. Vorwiegend im Fels führt der Weg über den WSW- Grat zum Gipfel. Nach der Tour übernachten wir auf der Berghütte Hohsaas.
5. Tag: Der Weissmies 4.017 m ist der krönende Abschluss dieser 5 Tage. Nach der Tour bleibt meist noch genug Zeit für die Heimreise.

Schwierigkeit

leicht

Kondition

mittel

Ausgansort

Saas Fee / Herbriggen

Aufstieg

bis zu 1.300 Hm am Tag

Abstieg

bis zu 1.300 Hm am Tag

Dauer

5 Tage

Preis

1 Person  2.490 €
2 Personen p.P. 1.390 €
3 Personen p.P. 990 €
(exkl. Spesen, Lift und Hüttenkosten)

  • Allalinhorn 4027m
  • Alphubel 4206 m
  • Weissmies 4017 m
  • Lagginhorn 4010 m
  • Allalinhorn 4027 m
  • Alphubel 4206 m
  • 4000er Tour in Saas Fee
  • Mein erster 4000er
  • Gletschertour in Saas Fee
  • Gletsherspalte am Allalinhorn 4027 m

Preisinformationen

Alle Preise sind den Österreichischen Berg-Skiführertarifen angepasst. Spezielle Touren wie z.B. Matterhorn werden den jeweiligen Ländern angepasst. Bei schwierigen oder besonders langen Touren ab dem 4 Schwierigkeitsgrat steigt der Preis.
Gruppenermäßigungen gibt es nur nach Absprache mit der Alpinschule, der Tagespreis gilt meist für 1-2 Personen. Ab 3 Personen gilt ein Personen bezogener Preis.
Wenn nicht anders Vereinbart kommen zu den Preisen noch hinzu: Eigene Spesen und die Spesen des Bergführers. Spesen sind Unterkünfte, Lift-Transportkosten, Fahrtspesen,…

Für Privatführungen am Wochenende ( Sa./So. ) erlauben wir uns einen Zuschlag von 50 € zu verlangen.

Bemerkung: Alle Preise sind fair berechnet und sollen Anerkannt werden. Ein Berg- Skiführer übernimmt eine sehr hohe Verantwortung indem er Gäste auf die Berge der Welt führt.

Schwierigkeitsbewertung

Wir versuchen unsere Tourenvorschläge so gut wie möglich zu bewerten. Trotzdem kann durch Witterungseinflüsse und Tagesverfassung eine Tour leichter oder schwerer empfunden werden.

Schwierigkeitsbewertung

Leicht:   

1/2

Mittel:

3/4+

Schwer:

5-/…

Konditionsbewertung

Leicht:

0/700 Hm

Mittel:

700/ 1400 Hm

Schwer:

1400/… Hm

Leihausrüstung

Wenn Ausrüstungsgegenstände gebraucht werden,  bitte beim Bergführer bekannt geben. Bei beschädigung oder Verlust eines Leihgegenstandes muss der Neupreis entrichtet werden.
Ski bzw. Tourenski können in den unzähligen Sportshops im Zillertal geliehen werden. Eine kleine Auswahl findest du unter Links.

 
RssfeedFacebook Alpinschule